Die Färbung der grauen Haare: Dressing, die Vorpigmentation, die Färbung

Wie die Färbung der grauen Haare richtig zu machen? Die Technologie des Färbens des grauen Haares von der standhaften Farbe geht in 3 Etappen. Wir geben dem Haar die natürliche Schattierung mit Hilfe der natürlichen Mittel.

Die Farbe gibt dem Haar das Pigment das Melanin. Mit zunehmendem Alter sinkt seine Leistung, und innerhalb des Haarkernes bildet sich die Leere, die winzig Blasen der Luft ausfüllen, wegen seiner trübt sich der Haarschopf, geklärt, wird hart.

Jedoch erscheinen die grauen Haare nicht im reifen Alter immer. Manchmal kann das graue Haar bei den genug jungen Männern gezeigt werden, und ihr Erscheinen „wird“ die Äußeren etwas Jahre unbedingt umlegen“. Deshalb laufen viele Menschen zu solcher Prozedur, wie die Färbung der grauen Haare herbei.

Die Gründe des Erscheinens grau Haare

Erstens werden wir die Gründe bemerken, die das Erscheinen des grauen Haares herbeirufen:

  • Die genetische Geneigtheit;
  • Die häufigen Stresse und die Depression;
  • Eine schlechte Ernährung und, wie die Untersuchung, den Mangel im Organismus der notwendigen Vitamine und der Mikroelemente;
  • Der Gebrauch des Alkohols und das Rauchen;
  • Die Erkrankung des Herzes, der Nieren, Git;
  • Die übermäßige Einwirkung der Sonnenstrahlen auf den Haarschopf.

Wie Sie sehen, die Lebensweise beeinflusst den Zustand der Locken direkt. Deshalb Sie, wenn kein Besitzer des grauen Haares im jungen Alter werden wollen, Sie folgen auf die Gesundheit, ernähren Sie sich richtig und betreiben Sie Sport.

Die Färbung der grauen Haare: Dressing, die Vorpigmentation, die Färbung

Die professionelle Färbung

Die Färbung der grauen Haare von der standhaften Farbe – die populärste Weise ihrer Maskierung. Diese Prozedur ist um vieles komplizierter, als anscheinend erscheinen kann, doch hat der Haarschopf verschiedene Schattierungen, und Ergebnis soll die ebene und schöne Farbe werden.

Wenn Sie solche Weise wählen, so ist es besser, den Spezialisten der hohen Klasse anvertraut zu werden, wird doch der gute Friseur-Stilist allen richtig machen, und können Sie sich und geschwächt werden während der Prozedur erholen, am Endergebnis nicht bezweifelnd.

Jedoch bevorzugen einige, Tönung der grauen Haare in den häuslichen Bedingungen zu machen. In diesem Fall ist es wichtig richtig, das Haarfärbemittel zu wählen. Darin Ihnen werden die folgenden Empfehlungen helfen:

  • Wählen Sie die Farbenschattierung maximal nah an Ihrem natürlich (doch Ihr Ziel – Gemälde der grauen Haare, und nicht der kardinale Wechsel des Images, zum Beispiel, aus der heftigen Brünette in die Blondine). Es wird die Abweichung von der natürlichen Schattierung auf 1–2 Töne zugelassen.
  • Im Voraus denken Sie dem nach, ob Ihnen die bekommene Schattierung herankommen wird, ob mit der Hautfarbe schön kombiniert werden wird, ob die kleinen Mängel verstärken wird.
  • Leider, die schonenden Mittel für das Färben des grauen Haares werden nicht zulassen, nach dem erwünschten Effekt zu streben, deshalb man muss die standhaften permanenten Farben wählen.

Die Regeln der Färbung

Die Färbung der grauen Haare hat die Reihe der Nuancen, die es wichtig ist, zu beachten:

  • Vor der Anwendung des Mittels ist die Durchführung die Prüfung in der allergischen Reaktion obligatorisch.
  • Vor der Prozedur der Färbung enthalten sich der Kopfwäsche unter Ausnutzung des Shampoos. Etwas Tage ist es besser, nur die Klimaanlage zu benutzen.
  • Die Beachtung der Instruktion – der Schlüssel zum Erfolg. Die Selbsttätigkeit bei Gemälde kann sich von den unangenehmen Folgen umwenden.
  • Die Farbe muss man sofort nach der Vorbereitung verwenden.
  • Verwenden Sie den kleinen Pinsel für das Auftragen des Bestandes, und die Hände schützen Sie mit den Handschuhen.
  • Die Reaktion der Farbe wird im kühlen Raum oder beim Zugwind verzögert. Aber sticken das Haar kostet, da das Oxydiermittel auch nicht, das in der Farbe enthalten ist, soll die Reaktion mit dem Sauerstoff betreten.

Die Färbung der grauen Haare: Dressing, die Vorpigmentation, die Färbung

Die Technologie der Färbung

Also, Ihnen ist es bekannt, in welche Farbe es besser ist, die grauen Haare anzustreichen. Jetzt kann man die Betrachtung der Technologie des Färbens des grauen Haares beginnen. Sie vermutet den Durchgang drei Etappen: Radierungen, der Vorpigmentation, der Färbung.

  1. Radierung meint das Erweichen der Strähnen und ihre Vorbereitung auf die maximal wirksame Einwirkung des Farbmittels. Meistens verwenden für ihre Durchführung 6 % Oxydiermittel. Er wird auf das trockene Haar für 10 Minuten aufgetragen, wonach sich vom einmaligen Handtuch entfernt, und das Haar ist nötig es vom Haartrockner auszutrocknen. Über die Möglichkeit der Durchführung dieser aggressiven Prozedur ist es besser, mit dem Arzt-trichologom zu konsultieren.
  2. Die Vorpigmentation. Für das Erhalten der ebenen Farbe vor der Färbung muss man die Vorpigmentation durchführen, sie vermutet Gemälde basal die Gebiete 25 Minuten vor der Färbung.
  3. Die Färbung. Also, die Vorbereitungsetappen sind vorbeigekommen, es ist höchste Zeit, die Färbung zu beginnen.
  • Die Färbung zu beginnen es ist nötig vom Nacken, wo es die Temperatur des Kopfes niedriger ist und entsprechend ist die Reaktion des Farbstoffes verzögert.
  • Man braucht, die Farben nicht zu bedauern, sie soll genug, damit gefärbt jedes Härchen sein.
  • Für fünf Minuten kann man ein wenig bis zum Abspülen der Farbe und reiben das Haar für das Erhalten der gleichmäßigen und standhaften Farbe anfeuchten.
  • Nach dem Abspülen auf die Locken ist nötig es den Balsam aufzutragen, der im Satz mit der Farbe geht.

Diese unkomplizierten Regeln der Färbung achtend, ist es gut möglich und eben spinn Farbstoff.

Der Abgang nach der Färbung

Nach der Färbung der grauen Haare ist der vorsichtige Abgang der Locken notwendig, der aufnimmt:

  • Die Anwendung des Shampoos und des Balsams für das gefärbte Haar, zulassend, die Farbe für lange Zeit aufzusparen;
  • Die Nutzung der nahrhaften Masken;
  • Eine richtige Ernährungsweise und der Gebrauch der ausreichenden Zahl des Wassers, damit den Mangel der Feuchtigkeit in den Locken ergänzen Sie.

Die Volksmittel für Färbung der grauen Haare

Leider, die Färbung des Hauses oder im Salon von den fertigen Farben ist ein gegenwärtiger chemischer Angriff auf das Haar und die Haut des Kopfes. Bei weitem können alle diese Prozedur ohne Folgen in Form von der Allergie, der Geschwollenheit, reißen und des allgemeinen schlechten Befindens ertragen.

Versuchen Sie, die grauen Haare in den häuslichen Bedingungen von den sicheren natürlichen Mitteln anzustreichen. Die Pflanzenkomponenten werden helfen, dem Haar die schöne natürliche Schattierung zu geben. Am meisten verbreitet aus solchen Mitteln sind:

  • Die Kamille und die Lindenfarbe. Die in den identischen Proportionen gemischten Gräser muss man einfach mit dem kochenden Wasser überfluten, durchrühren, den bekommenen Brei, auf die Strähnen für die Stunde aufzutragen, wonach das Haar im Wasser mit dem Zitronensaft auszuspülen. Die regelmäßige Nutzung solcher Maske wird den Blondinen zulassen, dem Haar die angenehme goldige Farbe zu geben und, dem grauen Haar zu entgehen.
  • Die Henna. In vorbereitet nach der Instruktion auf der Verpackung die Mischung ergänzen Sie ein wenig Pflanzenöles und ein Paar Suppenlöffel Brauen des schwarzen Tees. Halt den Bestand auf dem Haar der Stunde zwei, waschen Sie vom warmen Wasser aus. Das possedewschi Haar, das von der Henna angestrichen ist, erwirbt die spielerische rote Schattierung.
  • Wenn die Henna mit Basma, so kann man den anstreichenden Bestand für die Braunhaarigen bekommen, zulassend den dunkelhaarigen Schönen zu mischen, das graue Haar zu vermeiden.
  • Die Färbung der nicht zahlreichen grauen Haare ist mit Hilfe des natürlichen Kaffees möglich. Den Brei von ihm muss man auf die Locken auf die Stunde-anderthalb auftragen.
  • Die Färbung unter das graue Haar kann man mit Hilfe des Suds der Wurzel des Rhabarbers verwirklichen. Man muss 40 Gramm der Wurzel der Pflanze nehmen, mit dem Glas des heissen Wassers überfluten, bis zum Kochen hinführen und, im Laufe von 40 Minuten auf kleiner Flamme kochen. Von solchem Sud muss man regelmäßig das Haar nach dem Aufwaschen spülen.

Die aufgezählten Mittel, die von der Natur geschenkt sind, werden wie zulassen, anzustreichen, als auch, den Haarschopf zu heilen. Jedoch wird der Effekt von ihrer Nutzung nicht sofort sichtbar sein, die Prozeduren muss man regelmäßig wiederholen.

Dem grauen Haar zu entgehen es ist nicht einfach, aber es gibt nichts unmöglich für den Menschen, wünschend, auszusehen es ist frisch und jung. Seien Sie den Zielen richtig, führen Sie das Gesundheitsverhalten vergessen Sie den täglichen Abgang des Haares nicht. Das graue Haar kann elegant auch sein, wenn es sich um die gepflegte und stilvolle Frisur handelt.